Warum Kreta für Urlauber, Ferienhauskäufer und Immobilieninvestoren attraktiv ist

Warum Kreta für Urlauber, Ferienhauskäufer und Immobilieninvestoren attraktiv ist

Kreta ist die größte und bevölkerungsreichste der griechischen Inseln, die 88-tgrößte Insel der Welt und die 5-tgrößte im Mittelmeer. Kreta bildet einen bedeutenden Teil der Wirtschaft und des kulturellen Erbes Griechenlands, wobei es seine eigenen lokalen kulturellen Merkmale (wie seine eigene Poesie und Musik) beibehält.
Die Gesamtbevölkerung der Insel beträgt rund 650.000 Einwohner. Es gibt keine Schwerindustrie auf der Insel und abgesehen vom Tourismus betreiben die Einheimischen Viehzucht (überwiegend Schafe und Ziegen) und produzieren hochwertiges Olivenöl aus den allgegenwärtigen Oliven.
Bei den Traveller’ Choice Auszeichnungen von TripAdvisor belegte Kreta nach Paris, London und Rom den 5. Platz als eines der beliebtesten Reiseziele der Welt.
Lassen Sie uns also einige Punkte betrachten, die Kreta zu einem so beliebten Ort für Touristen und Investoren machen.

Historischer Hintergrund

Kreta ist eine Insel mit einem historischen Hintergrund und einer Zivilisation, die 5.000 Jahre in die Geschichte zurückreicht, vor der minoischen Zivilisation, die die erste Zivilisation in Europa war und die erste in Europa, in der ein Palast gebaut wurde (Knossos-Palast), mit hochentwickelten Architekturtechniken, Wasserversorgungs- und Entwässerungssystemen. Nachdem die minoische Zivilisation durch den Thera-Ausbruch verwüstet wurde, entwickelte Kreta eine von der Antike Griechenlands beeinflusste Organisation von Stadtstaaten, die dann sukzessive Teil des Römischen Reiches, des Byzantinischen Reiches, der Venezianischen Republik, des Osmanischen Reiches, des Autonomen Staates und des modernen Staates Griechenland wurde.

Klima

Das Klima von Kreta wird allgemein als mildes Mittelmeer bezeichnet. In den hohen Bergen hat das Klima kontinentale Merkmale. Die Jahrestemperaturen schwanken zwischen 14 und 45 Grad Celsius, das Festland hat in der Regel wärmere Sommer und kältere Winter, während die südlichen Küsten im Vergleich zu den nördlichen Küsten im Winter und Sommer wärmer sind. Die Sonne scheint fast das ganze Jahr über, mit einer höheren Intensität und Häufigkeit von April bis Oktober. Die heißesten Monate sind Juli und August, aber im Allgemeinen ist der Sommer wegen der Meeresbrise relativ kühl. Die Regenfälle nehmen zu, wenn wir uns von Osten nach Westen und von der Küste zum Festland bewegen. Die Veränderungen von Ort zu Ort sind stark. Im Durchschnitt scheint die Sonne 310 Tage im Jahr, daher ist das Klima einer der häufigsten Gründe, warum so viele Menschen aus Mittel- und Nordeuropa Kreta wählen, um eine Villa für ein Ferienhaus oder einen festen Wohnsitz zu kaufen oder zu bauen.

Höchst- und Tiefsttemperaturen auf Kreta pro Monat

Landschaft, Flora und Fauna

Im Zentrum erheben sich majestätische Berge – die Weißen Berge, Psiloritis und Dikti. Seine Hochebenen werden durch tiefe Schluchten geteilt und enden in fruchtbaren Tälern. Die Landschaft verändert sich ständig. Die Dörfer sind umgeben von Grün, Olivenbäumen, Orangenhainen, Weinbergen und frühen Gemüsegärten. Alte Steinbauernhäuser, Klöster und Dörfer liegen auf Bergrücken, Burgen und Kapellen, die an steilen Hängen vergessen wurden. Ufer, gesäumt von abweisenden Felsen, oft unzugänglich, auch endlose Sand- oder Kiesstrände. Kreta ist bekannt für die Vielfalt seiner Vegetation und Tierwelt in seinen Kastanien-, Eichen- und Zypressenwäldern. Ganz zu schweigen von den Palmenwäldern (bei Vai und Preveli). Medizinische Kräuter und duftende Sträucher, Laudanum, Dittanien, Majoran und Thymian, wachsen in felsigen Gebieten und Berggipfeln, wo auch die “Kri-kri” oder kretische Ziege zu Hause ist.

Gastgewerbe – Gesundheitswesen – Geringe Kriminalität

Kreta hat seine eigene einzigartige Kultur, die sich vom Rest Griechenlands unterscheidet. Eigene Musik, Essen, Kleiderordnung und Akzent. Die Menschen sind sehr stolz darauf, Kreter und ihre Geschichte zu sein. Gastfreundschaft ist etwas Erstaunliches und sein wahres, nicht für Touristen eingerichtetes. Sie kommt von Herzen und man kann sie spüren. Kreta verfügt auch über ausgezeichnete Gesundheitseinrichtungen. Das Personal, der Standard des gebotenen Service, die Sauberkeit und die modernen Einrichtungen übertreffen manchmal das Angebot des Gesundheitswesens anderer europäischer Länder. Was die Kriminalitätsrate auf Kreta betrifft, so ist sie im Vergleich zu anderen touristischen Zielen im Mittelmeerraum sehr niedrig.

Kretische Küche

Die von der einheimischen Bevölkerung angenommenen Diäten sind seit der Antike ein Thema von Interesse, wobei neuere Untersuchungen ihre zahlreichen gesundheitlichen Vorteile belegen. Die Studie der Rockefeller Foundation in den 1940er Jahren und die Seven Countries Study in den 1950er Jahren hoben beide die kretische Ernährung als ein schmackhaftes, hauptsächlich pflanzliches Ernährungsmuster hervor, das sich deutlich von der westlichen Ernährung unterscheidet und einen starken Bezug zur Erhaltung der Gesundheit aufweist. Die lokale Ernährung auf Kreta ist das, was wir heute als mediterrane Ernährung kennen, die von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit anerkannt und in den Ernährungsrichtlinien 2015-2020 für Amerikaner als eines der drei wichtigsten gesundheitsfördernden Ernährungsmuster vorgeschlagen wurde. Die kretische Küche ist also ein wichtiger Aspekt für Touristen und langjährige Bewohner.

Der Kauf einer Immobilie auf Kreta

Der kretische Immobilienmarkt ist bei den Europäern sehr beliebt, aber er ist im Vergleich zu den meisten anderen europäischen Ländern ganz anders. Die Preise sind im Durchschnitt niedriger als auf anderen Mittelmeerinseln, die Kreta ähneln, obwohl sie in einigen Regionen sehr teuer sein können.
Viele Taxifahrer, Tavernen Besitzer oder einfach nur “Freunde” haben eine Immobilie, die sie einem nicht-griechischen Käufer anbieten können, ohne dass sie davon profitieren wollen, sondern nur von der Gastfreundschaft und dem Willen zu helfen.  Es wird jedoch dringend empfohlen, sich an die Fachleute als Immobilienmakler zu wenden, die über das Wissen verfügen, einen objektiven Preis für die Immobilien zu schätzen und mit erfahrenen Anwälten und Ingenieuren zusammenzuarbeiten, die alle rechtlichen und technischen Aspekte sichern und mögliche Eigentums- oder Rechtsmängel vermeiden können.   

Bauen Sie Ihr Ferienhaus auf Kreta

Der Bau eines Hauses auf Kreta ist eine Option, die immer mehr Menschen aus ganz Europa wählen, vor allem, weil sie auf dem Wiederverkaufsmarkt keine Wohnung finden, die ihren Bedürfnissen und Vorlieben entspricht, aber auch, weil die Planungs- und Baukosten im Vergleich zu anderen europäischen Ländern niedrig sind.
Zwei der häufigsten Fragen, die uns gestellt werden, wenn sie uns kontaktieren, sind: ” Wie viel kostet es, ein Haus in Griechenland zu bauen” oder “Wie sieht der Prozess des Hausbaus aus”? Was die Baukosten betrifft, so ist sicher, dass es keine einzige Antwort auf diese Fragen gibt und der Grund dafür ist, dass jedes maßgeschneiderte Haus anders ist und jeder Kunde seine eigenen Vorlieben hat. Der Bauprozess, der befolgt wird, variiert je nach dem Fachmann, der den Prozess durchführt. Es wird dringend empfohlen, sich an etablierte Bauunternehmen zu wenden, die in den meisten Fällen ein qualifiziertes Planungs- und Bau Team, bestehend aus Architekten und Bauingenieuren, beschäftigen und in der Lage sind, für Ihr Bauvorhaben im Voraus eine detaillierte Kostenanalyse auf der Grundlage spezifischer Pläne und Materialspezifikationen anzubieten, damit Sie wissen, “wo Sie stehen”, finanziell während des gesamten Bauprozesses.